Freitag, 8. Januar 2016

Blogger-Challenge und Buchvorstellung: Witch Hunter von Virginia Boecker


Hey,

es gibt mal wieder großartige Neuigkeiten, denn der dtv-Verlag hat alle Buchblogger zu einer Challenge herausgefordert!

Der Verlag verschenkt 130 Exemplare von Witch Hunter. Weitere Details und wie ihr eins dieser Exemplare ergattern könnt, könnt ihr hier nachlesen.
Das Buch wird am 18.03.2016 erscheinen!



So nun zum Buch:









»Oberhalb meines Nabels ist
es in meine Haut eingebrannt,
ein schwarzes Mal. XIII.
Das Stigma, das mich beschützt
und allen zum Beweis dient,
was ich bin. Eine Hexenjägerin.
Sie weichen vor mir zurück,
als ob sie mich fürchten müssten.
Sie müssen mich fürchten.«




Die 16-jährige Elizabeth Grey sieht harmlos aus und ganz und gar nicht so, als könnte sie einen Hexer vergiften oder zehn Totenbeschwörer nur mit einem Schwert und einem Beutel Salz überwältigen. Trotzdem gehört Elizabeth zu den gefährlichsten Hexenjägern in Anglia.

Doch als sie mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und selbst der Hexerei angeklagt. Wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen.
Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich auf.

Doch was wird der Preis sein, den sie dafür bezahlen muss?


Also wir finden, das hört sich ziemlich spannend an, aber wenn ihr immer noch unsicher seit, was ihr von dem Buch halten sollt, findet ihr eine Leseprobe in der Sidebar ;) 




Carolins Challenges 2015

2015 habe ich mich an diese Challenges gewagt!


Regenbogenchallenge 2015
15 für 2015
Disney-Challenge 2015
Harry Potter Challenge 2015
Find the Cover 2015
ABC-Challenge der Protagonisten 2015


Pascales Challenges 2015

2015 habe ich mich an diese Challenges gewagt!


Regenbogenchallenge 2015
15 für 2015
Disney-Challenge 2015
Harry Potter Challenge 2015
Find the Cover 2015
ABC-Challenge der Protagonisten 2015


Find the Cover Challenge 2016 (Carolin)





Es ist mal wieder so weit, neues Jahr, neue Challenges. Da ich mir letztes Jahr viel zu viele Challenges vorgenommen habe und sie bis zum Ende des Jahres total vernachlässigt habe, werde ich dieses Jahr die Anzahl drastisch reduzieren.
Bei der Find the Cover Challenge von Bookaholics habe ich schon letztes Jahr teilgenommen und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, weshalb ich auch dieses Jahr wieder dabei sein werde.

Regeln und weiteres über die Challenge findet ihr hier.

Z W E I T A U S E N D S E C H S Z E H N

Z
W
E
I
T
A
U
S
E
N
D
S
E
C
H
Z
E
H
N




Find the Cover Challenge 2016 (Pascale)





Es ist mal wieder so weit, neues Jahr, neue Challenges. Da ich mir letztes Jahr viel zu viele Challenges vorgenommen habe und sie bis zum Ende des Jahres total vernachlässigt habe, werde ich dieses Jahr die Anzahl drastisch reduzieren.
Bei der Find the Cover Challenge von Bookaholics habe ich schon letztes Jahr teilgenommen und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, weshalb ich auch dieses Jahr wieder dabei sein werde.

Regeln und weiteres über die Challenge findet ihr hier.

Z W E I T A U S E N D S E C H S Z E H N

Zynische Mädchen - Auge um Auge | Jenny Han & Siobhan Vivian












Weiße Lichtreflexe - Maddie #3  Immer das Ziel im Blick|Katie Kacvinsky












E
I
T
A
U
Stirnlampe - Nox Unten | Yves Grevet












E
New York - City of heavenly fire | Cassandra Clare













Diadem- Selection die Kronprinzessin | Kiera Cass












Schwarze Schrift - After love | Anna Todd












Eis - Since you've been gone | Morgan Matson













C
H
Z
E
H
N




Donnerstag, 7. Januar 2016

|Aktion| Top Ten Thursday #242



Es ist schon wieder Donnerstag und das heißt es ist Zeit für den Top Ten Thursday. Bei dieser Aktion von Steffis Bücherbloggeria gibt es jede Woche ein Thema, zu dem man eine Liste mit passenden Büchern erstellt.

Diese Woche ist das Thema:

  Deine 10 Highlights aus 2015



   http://readyourdreamworld.blogspot.de/2015/12/rezension-obsidian-schattendunkel-von.html

http://readyourdreamworld.blogspot.de/2016/01/preis-995d-einband-seitenanzahl-reihe-1.html

Rezension zu "Obsidian" von Jennifer L. Armentrout

Rezension zu "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover

 

 

Sind auch welche von euren Highlights des letzten Jahres dabei?




Mittwoch, 6. Januar 2016

|Rezension| Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover



Preis: € 9,95[D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 350
Reihe:  1. Teil von 3
Originaltitel: Slammed
Verlag: dtv

Verlag | Amazon





Inhalt



Layken, deren Vater vor 6 Monaten gestorben ist, zieht mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan. Dort verliebt sie sich schon am ersten Tag in ihren Nachbarn Will, der dieses Gefühl mit ihr teilt. Doch bald darauf erfahren Layken und Will etwas, das ihre Liebe unmöglich macht und Layken findet heraus, was der eigentliche Grund für ihren Umzug war.

Meinung



Einerseits ist Layken schon sehr erwachsen, verantwortungsbewusst und versteht sich gut mit ihrem Bruder, aber andererseits überkommt sie oft Trotz und Wut eines Teenagers und sie vergräbt sich in ihrem Kummer.
Will musste schon früh lernen, Verantwortung zu übernehmen und alleine seinen kleinen Bruder großziehen, da seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen. Seine Leidenschaft sind Gedichte und er besucht regelmäßig einen Club, in dem Hobbydichter ihre Werke vortragen.
Vor jedem Kapitel steht ein Textauszug eines Songs der Band der „The Avette Brothers“, die in der Geschichte die Lieblingsband von Will und Layken ist. Die Geschichte ist sehr emotional, so schön wie auch traurig und witzig, außerdem sind einige Lektionen fürs Leben in der Geschichte verpackt, die den Leser emotional berühren.
Layken ist als Protagonistin sehr sympathisch und ich wollte ihr ihr Leid etwas von den Schultern nehmen. Die Liebesgeschichte ist sehr dramatisch beschrieben und brachte mich teilweise zur Verzweiflung. Das Buch ist ein echter Pageturner und ich wurde in seinen Bann gezogen. Es ist alles sehr realistisch und gut vorstellbar beschrieben aber die Autorin lässt einem auch viel Freiheit, um mit seiner eigenen Fantasie die Umgebung zu gestalten.
Das einzige etwas Unglaubwürdige, das mir im Buch aufgefallen ist, war die Liebesgeschichte, die sich bereits am ersten Tag ziemlich stark entwickelte und kurz darauf schon die Dramatik einsetzte.
Ich hatte relativ hohe Erwartungen an das Buch und war trotzdem kein bisschen enttäuscht von der Geschichte. Es war erfrischend einige unerwartete Wendungen und eine etwas abwechslungsreichere Liebesgeschichte zu lesen.
 

Fazit:



Schöne und dramatische Liebesgeschichte mit vielen Lebensweisheiten. Ein emotionales und wohltuendes Leseerlebnis.